Fandom


Acken.Bearbeiten

[1]
Acken, kleine Stadt, Schloß und Amt im Herzogthum Magdeburg, im Holzkreise 2. Meilen von Zerbst an der Elbe. Sie hatte im Jahr 1796. 2376 Einwohner, welche sich vom Feldbaue und der Viehzucht nähren. Doch findet sich eine Tobakfabrik daselbst. Ehedessen war allda eine Commenthurey des deutschen Ordens, welche aber an Chur-Brandenburg verkauft worden ist.


Acken hatte 2529 Einwohn. im J. 1810. Seit 1807 ist sie der Hauptort eines Cantons im Königr. Westphalen, Departem. der Elbe, Bezirk Magdeburg.


Quellen.Bearbeiten

  1. Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor zu Altdorf. Neu bearbeitet von Konrad Mannert, Königl. Bairischen Hofrath und Professor der Geschichte und Geographie zu Würzburg. Nürnberg, bey Ernst Christoph Grattenauer 1805.


Literatur.Bearbeiten

  • Chronik der Stadt Aken an der Elbe. Zerbst, gedruckt bey Johann Gottfried Heinrich Alter. 1821.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.