Apulien.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Apulien,[1] ital. Puglia, franz. Pouille, eine von den Hauptprovinzen des Königreichs Neapolis, am Adriatischen Meer, welche die drey Landschaften Capitanata, Bari und Otranto begreift. Sie hat ebenes und zum Theil sandiges Land und wenig Wasser; aber doch vielen Reichthum von den schönsten Garten- und Baumfrüchten, auch Oel und Weine. Die Schafzucht wird hier sehr lebhaft betrieben, und die hiesige Wolle geschäzt.


Quellen.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor zu Altdorf. Neu bearbeitet von Konrad Mannert, Königl. Bairischen Hofrath und Professor der Geschichte und Geographie zu Würzburg. Nürnberg, bey Ernst Christoph Grattenauer 1805.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.