Fandom


Barth.Bearbeiten

[1]
Barth, gutgebaute Stadt mit 3238. Einw. und Schloß im Fürstenthum Barth, im Schwedischen Vorpommern, an einem kleinen Meerbusen. Nur kleinere Schiffe können bis zur Stadt kommen, welche Seehandel treibt und viele Schiffe baut. Das barthische Gebiet gränzt mit Mecklenburg, der Grafschaft Gützkow, der Insel Rügen und der Ostsee zusammen: ist zehn Meilen lang und acht breit. Seit 1733. ist ein adeliches Fräuleinstift allda auf königliche Kosten errichtet worden.


Quellen.Bearbeiten

  1. Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor zu Altdorf. Nürnberg, bey Ernst Christoph Grattenauer 1805.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.