Fandom


Bischofsheim am Saum.Bearbeiten

[1]
Bischofsheim, Bischen, großer Marktflecken mit 1406 kathol. Einwohnern und einem Schlosse im Amt Dachstein, ins Bißthum Straßburg gehörig. Oberhalb diesem Markte, auf dem Bischofsberge, war zu der dasigen Franciskanerkirche eine große Wallfahrt. Seit der Revolution gehört es zum Departement des Niederrheins, Bezirk Barr.

Quellen.Bearbeiten

  1. Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor zu Altdorf. Nürnberg, bey Ernst Christoph Grattenauer 1805.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.