Von Bastille bis Waterloo. Wiki
Advertisement

Bouchain, kleine befestigte Stadt mit 1130 Einwohnern und Schloß in Hennegau, an beyden Ufern der Schelde, der Krone Frankreichs gehörig. Die Gegend umher heißt Ostervant. Jezt gehört sie zum Departement des Nord, Bezirk Douay.


Festung.[]

Bouchain, kleine aber stark befestigte Stadt in Hennegau am L. U. der Schelde und an beiden Seiten der hier in sie fließenden Sense (Cense). Die bruchigen Uferstrecken beider Flüsse können samt den Vestungswerken durch Schleusen unter Wasser gesetzt werden. 1200 E.


Quellen und Literatur.[]

  • Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor zu Altdorf. Neu bearbeitet von Konrad Mannert, Königl. Bairischen Hofrath und Professor der Geschichte und Geographie zu Würzburg. Nürnberg, bey Ernst Christoph Grattenauer 1805.
  • Lehrbuch der Militär-Geographie von Europa, eine Grundlage bei dem Unterricht in deutschen Kriegsschulen, von A. G. Hahnzog, Divisionsprediger und Lehrer an der Kriegsschule in Magdeburg. Magdeburg, bei Ferdinand Rubach 1820.
Advertisement