Zeitungsnachrichten.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

[1808]

Großbrittanien. [1]

London den 7. Jun. Am 15. May ist Gen. Spencer mit Truppen auf mehrern Transportschiffen zu unserer Flotte unter Admiral Purvis vor Kadix gestossen; doch hat man bis jetzt noch nichts unternommen.


Großbrittanien. [2]

Der Moniteur enthält Englische Nachrichten bis zum 18. Juny. Die Vorgänge in Spanien, von denen man zwar bis dahin zu London nur sehr unvollständige Kenntnisse zu haben schien, beschäftigten das Publikum vorzugsweise. Vom Admiral Purvis, der auf der Stazion vor Cadiz kommandirt, waren hintereinander die Fregatte Statira zu Plymouth, und die Brigg M norca zu Portsmouth, mit Depeschen angekommen, die sogleich nach London befördert wurden, über deren Inhalt man aber im Publikum nur Gerüchte hatte. "Die Journale (sagt the Times), welche in der Lage sind, zuweilen indirekte Mittheilungen von der Regierung zu erhalten, erzählen, die Unterhandlungen, die der Adm. Purvis mit dem Gouverneur von Cadiz, Marquis del Socorro, anzuknüpfen versucht habe, wären ohne Erfolg geblieben, und die Truppen unter den Befehlen des Gen. Spencer hatten nirgend eine Landung bewerkstelligen können. Von einer andern Seite wird uns aber angezeigt, Gen. Spencer habe zwar Truppen zu landen versucht, er sey aber mit beträchtlichem Verluste zurückgeschlagen worden." Die Depeschen des Admirals waren vom 29. May datirt. Damals befand sich der Gen. Spencer mit seinen von Gibraltar ge~ommenen 5000 Mann auf Transportschiffen schon seit 14 Tagen bey ihm.


Quellen.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wiener-Zeitung. Nro 55. Sonnabend, den 9. July 1808.
  2. Wiener-Zeitung, Nro 58. Mittwoch, den 20. July 1808.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.