Fandom


Brigade.Bearbeiten

Brigade, gewisser Theil einer Armee, der aus verschiedenen Bataillonen Fußvolks und Escadrons Reiterey bestehet, deren Zahl veränderlich, und nicht fest bestimmet ist. Bey den Franzosen bestund die Brigade seit 1793. aus 6 Bataillons Infanterie. Die Halb-Brigade hatte einen Chef, die ganze einen Brigade General.

Brigade..Bearbeiten

Brigade heißt beim deutschen Militär ein Theil einer Armee, aus mehreren Bataillons Fußvolk (etwa vier) und mehreren (etwa sechs) Escadrons Reiterei bestehend: daher der Brigadier, ein Offizier, der eine solche Brigade commandirt. In der franz. Kriegsterminologie heißt Brigade bei der Cavallerie eine Corporalschaft, und bei der Infanterie ein Regiment von zwei Bataillons; bei den Sappirern, desgleichen bei der Douaniers eine Abtheilung von sechs Mann; Brigadier heißt bei der französischen Cavallerie ein Corporal und bei der Infanterie und im Allgemeinen ein Generalmajor oder Oberster; der eine Truppenabtheilung commandirt, Brigadegeneral.


Quellen und Literatur.Bearbeiten

  • Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor zu Altdorf. Neu bearbeitet von Konrad Mannert, Königl. Bairischen Hofrath und Professor der Geschichte und Geographie zu Würzburg. Nürnberg, bey Ernst Christoph Grattenauer 1805.
  • Conversations-Lexicon oder encyclopädisches Handwörterbuch für gebildete Stände. Stuttgart bei A. F. Macklot. 1816.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.