Carmagnole.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Carmagnole [1] ein patriotischer Tanz der Neufranken, der mit Gesang begleitet ist, welcher sich mit den Worten anfängt: Madame Veto avoit promis etc. Sein Ursprung fällt in die Zeit der Volkserbitterung gegen das Vetorecht und der Ermordung der Schweizergarden und Dolchritter. Der Name dieses Tanzes ist wahrscheinlich von der Piemontesischen Stadt Carmagnola hergenommen. Conversations-Lexicon. Leipzig, 1796. S. 234.


Quellen.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Handbuch der Erfindungen von Gabr. Christ. Benj. Busch, Consistorial-Assessor, Diaconus ordinarius und Mitglied geistlichen Ministerii zu Arnstadt. Eisenach, bey Johann Georg Ernst Wittekindt. 1805.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.