Casal, Casale, die vornehmste und größte Stadt in Montferrat am Po, deren Citadelle nebst allen Festungswerken geschleift worden ist. Nur das alte Schloß hat noch einige Befestigungen. Die Zahl der Einwohner beträgt gegen 12000. (im J. 1802.) 15,000. Sie gehört nun zum Französischen Departement von Marengo, hat wichtigen Handel mit Schlachtvieh, vorzüglich mit Schweinen und Schinken, und ist der Hauptort eines Bezirks, zu welchem folgende Cantons gehören: Casale, Gadiano, Moncalvo, Montemagno, Montiglio, Ponte-Stura, Rossignano, St. Salvadore, Ticinetto und Villanova.


Quellen und Literatur.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor zu Altdorf. Neu bearbeitet von Konrad Mannert, Königl. Bairischen Hofrath und Professor der Geschichte und Geographie zu Würzburg. Nürnberg, bey Ernst Christoph Grattenauer 1805.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.