Von Bastille bis Waterloo. Wiki
Advertisement

Cayenne, der Hauptort des französischen Guiana in Amerika. Er liegt auf der ungesunden Insel gleiches Namens und hat nur wenige Bewohner.

Während der französischen Revolution diente er öfters zum Verbannungsplatz der Oberhäupter einer unterliegenden Partei. Barthelemy und Pichegru wurden eben sowohl hierher verbannt, als Collot d'Herbois und andere Robespierristen.

Das angränzende Land ist für Europäer höchst ungesund.

Producte sind Caffee, Indigo, Baumwolle. Auch der Nelkenbaum ist mit Erfolg aus den Molukken hierher versetzt worden.

Im Anfange des Jahres 1809 wurde die Stadt und Colonie von den Portugiesen durch Unterstützung der Engländer weggenommen.


Quellen und Literatur.[]

  • Conversations-Lexicon oder encyclopädisches Handwörterbuch für gebildete Stände. Stuttgart bei A. F. Macklot. 1816.
Advertisement