Fandom


Charleroy, Stadt und Festung an der Sambre, in der Grafschaft Namur, im Franz. Departem. von Jemappe; jezt der Hauptort eines Arrondissements. Sie ward als eine Vormauer von Namur von Carl II. König von Spanien. Im Jahr 1802 hatte sie 4,420 Einwohner.

Es werden hier viele Nägel und andere Eisenwaaren verfertigt. In der Nähe sind 3 Glashütten, mehrere Torfgräbereyen u. Steinkohlenbrüche.

Zum Bezirk von Charleroy gehören die 10 Cantons: Charleroy, Beaumont, Binch, Chimay, Fontaine l'Eveque, Gosselies, Merbesle Chateau, Senesse, und Thuin.


Festung.Bearbeiten

Karlsburg (Charleroy), eine sehr starke Vestung auf beiden Seiten der Samber, in der Mitte zwischen Maubeuge und Namur, zum Theil auf und an einem felsigen Berge am L. U., zum Theil am Fuße desselben im Flussthale. 4000 E.


Quellen und Literatur.Bearbeiten

  • Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor zu Altdorf. Neu bearbeitet von Konrad Mannert, Königl. Bairischen Hofrath und Professor der Geschichte und Geographie zu Würzburg. Nürnberg, bey Ernst Christoph Grattenauer 1805.
  • Lehrbuch der Militär-Geographie von Europa, eine Grundlage bei dem Unterricht in deutschen Kriegsschulen, von A. G. Hahnzog, Divisionsprediger und Lehrer an der Kriegsschule in Magdeburg. Magdeburg, bei Ferdinand Rubach 1820.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.