FANDOM


Chiavenna.Bearbeiten


Chiavenna,[1] ehemalige Grafschaft, welche an Italien gränzt, die Oberherrschaft von Graubündten erkannte, und große Privilegien hatte, nun aber zur Italienischen Republik, Departement des Lario gehört. Sie hat 8 Stunden in die Länge, 6 Stunden in die Breite, und gegen 18,000 katholische Einwohner. Das Land liegt in den südlichen Abhängen der Alpen, ist also voll von rauhen und hohen Bergen, aber doch sehr fruchtbar an allen Arten von Obst, auch solchen die ein warmes Klima fordern, z. B. Pomeranzen, Mandeln, Granaten, Kastanien, Seide. Die Thäler geben zwar nicht vieles Getreide, aber herrlichen Wieswachs und Viehzucht, so daß Butter ein Hauptzweig des Handels mit den angränzenden Ländern wird. Aus Lavezsteinen wird viel leichtes und gutes Küchengeschirr verfertigt, und häufig ausgeführt. Einen andern Zweig des Handels giebt die hier gezogene und zum Theil verarbeitete Seide; am wichtigsten aber ist der Transitohandel, da eine Hauptstrasse aus Deutschland über den Splügerberg nach Chiavenna und Mayland führt. Die Grafschaft wird in zwey Gerichtsstäbe eingetheilt, Chiavenna und Plürs. Der Clevner See sezt das Land in unmittelbare Verbindung mit Mayland und dem übrigen Italien; er macht den nördlichen, durch einen schmalen Strich Wassers zusammenhängenden Theil des Comer-Sees.


Chiavenna, Clavenna, Cleven, die Hauptstadt der Grafschaft dieses Namens, im Graubündten, mit 3000 Einwohnern. Sie liegt zwischen hohen Gebirgen, hat gesunde Luft, feine Gebäude, Seidenmanufakturen und einen wichtigen Transitohandel. Jezt gehört sie zur Italienischen Republik, Departement des Lario, und ist der Hauptort eines Distrikts. Nicht weit davon ist der Gesundbrunnen St. Mauritü.


Quellen.Bearbeiten

  1. Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor zu Altdorf. Neu bearbeitet von Konrad Mannert, Königl. Bairischen Hofrath und Professor der Geschichte und Geographie zu Würzburg. Nürnberg, bey Ernst Christoph Grattenauer 1805.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.