Cognac, eine Stadt in Frankreich mit etwa 3000 Einwohnern, am Flusse Charente, im Departement dieses Namens.

In den fruchtbaren Gegend wachsen gute rothe und weiße Weine und aus letzteren werden vorzüglich Franzbranntweine und Aquavite bereitet, daher diese im Ausland häufig den allgemeinen Namen Cognac erhalten haben.


Quellen und Literatur.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Conversations-Lexicon oder encyclopädisches Handwörterbuch für gebildete Stände. Stuttgart bei A. F. Macklot. 1816.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.