Harz-Departement, ist seit dem Ende des Jahrs 1807 eins der Depart., in welche das Königreich Westphalen getheilt wurde. Es enthält: das Fürstenthum Eichsfeld, einen Theil von Grubenhagen, Walkenried, Hohenstein, einen Theil von Blankenburg, ein Stück von Niederhessen, Mühlhausen, Nordhausen, und hatte im Jahr 1807. 203891 Einwohner. Die Hauptstadt ist Heiligenstadt. Die 4 Bezirke des Departements sind: Heiligenstadt, Duderstadt, Osterrode, und Nordhausen.


Quellen und Literatur.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor der Geschichte zu Landshut. Landshut, bei Philipp Krüll, Universitätsbuchhändler. 1811.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.