Fandom


Dominique.Bearbeiten

[1]
Dominique, Dominca, eine von den Caraibischen Inseln, in Nordamerika. Sie bekam den Namen Dominica daher, weil sie von Colombo an einem Sonntag entdeckt wurde. Sie wird in Cabes-Terre und Basse-Terre, (das hohe und niedere Land) eingetheilt und ist sehr fruchtbar. Es wird Toback, Cassavawurzel xc. darauf gebaut, auch wohnen noch eingeborne Wilde oder Caraiben daselbst. Die Anzahl der Europäer betrug im Jahr 1788. 1236 Weisse, 445 freye Negern und 14,967 Negersklaven. Zucker und Kaffe sind die Hauptprodukte der Insel. Rosseau ist der Hauptort auf derselben, wo sich die Franzosen festgesetzt hatten; allein 1761 eroberten die Engländer die ganze Insel, und behielten sie auch durch den Frieden von Fontainebleau.


Dominique..Bearbeiten

[2]
Dominique, Dominica, eine von den caraibischen Inseln in Nordamerika. Sie bekam den Namen Dominica daher, weil sie von Columbo auf seiner dritten Reise den 2. Nov. 1493 an einem Sonntage entdeckt wurde. Sie wird in Cabes-Terre und Basse-Terre (das hohe und niedere Land) eingetheilt und ist sehr fruchtbar. Es wird Tabak, Cassavawurzel xc. darauf gebaut. Zucker und Caffee sind die Hauptproducte der Insel. Rosseau ist der Hauptort auf derselben, wo sich die Franzosen festgesetzt hatten; allein 1761 eroberten die Engländer die ganze Insel, und behielten sie auch durch den Frieden von Fontainebleau. 1802 wurde sie von den Engländern an Frankreich zurückgegeben, seitdem aber wieder von ihnen besetzt. Noch wohnen eingeborne Wilde oder Caraiben daselbst. Im Jahr 1788 betrug die Anzahl ihrer Bewohner 1236 Weiße, 45 freie Neger und 14,967 Negersclaven.


Zeitungsnachrichten.Bearbeiten

[1806]

[3]
Großbrittanien..

Vor nicht langer Zeit empörte sich die Mannschaft des Schiffs Dominica, bemächtigte sich desselben, und brachte es nach Guadeloupe. General Ernouff rüstete sogleich dieses und noch ein anderes Fahrzeug aus, und schickte sie auf eine Exped tion gegen die Insel Dominica. In dieser Expedition hatte ein Französischer General, der kurz zuvor jede Bucht um Dominica untersucht hatte, die zweyte Befehlshaberstelle. Die ganze Expedition fiel in die Hände der Britten. Da sie sich Dominica näherte, bewaffnete General Dalrymple das Paketschiff Montrose, das eben im Hafen lag, welches nach einem kurzen Gefecht sich eines der Französischen Fahrzeuge bemächtigte, auf dem sich der General befand. Eine Fregatte erschien gerade zur rechten Zeit, und nahm das andere feindliche Schiff. Der Französische General ist nach Barbadoes geschickt worden.

[4]
Großbrittanien.

Die Hofzeitung vom 20. Jul. enthält die Anzeige von der Wegnahme des Schooners Imperial von 3 Canonen, und eines Cutters, Napoleon mit 73 Mann, bey Dominica.


Quellen.Bearbeiten

  1. Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor zu Altdorf. Nürnberg, bey Ernst Christoph Grattenauer 1805.
  2. Conversations-Lexicon oder encyclopädisches Handwörterbuch für gebildete Stände. Stuttgart bei A. F. Macklot. 1816.
  3. Wiener Zeitung. Nro. 63. Mittewoche, den 6. August 1806.
  4. Wiener Zeitung. Nro. 65. Mittewoche, den 13. August 1806.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.