Eger.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Eger,[1] (die) Fluß, welcher in Franken an den böhmischen Gränzen auf dem Fichtelberge entspringt, gegen Osten durch das Bayreuthische Gebieth nach Böhmen fließt, und sich bey Theresienstadt in die Elbe ergießt. Der Fluß ist beträchtlich und reißend, aber nicht schiffbar.


Quellen.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor zu Altdorf. Neu bearbeitet von Konrad Mannert, Königl. Bairischen Hofrath und Professor der Geschichte und Geographie zu Würzburg. Nürnberg, bey Ernst Christoph Grattenauer 1805.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.