Von Bastille bis Waterloo. Wiki
Advertisement

Don Franzisco de Castannos.[]

[1]
Castannos (Don Franzisco de), General en Chef der spanischen Insurgenten; seit 1798 war er Generallieutenant. Er ist einige 50 Jahr alt, focht schon im Revolutionskriege gegen die Franzosen, und erhielt im Jahre 1794 an der Spitze des Regiments Afrika eine Wunde. Immer hegte er einige Unzufriedenheit über den großen Einfluß des Principe de la Paz, auf dessen Befehl er daher im Jahre 1798 mit sechzehn andern Offizieren aus Madrid verwiesen wurde. Er besitzt militärische Kenntnisse, ist tapfer und unternehmend. Er war es, der, in Verbindung mit dem General Reding, den französischen General Dupont, am 20sten July 1808, zu der Capitulation von Baylen zwang, vermöge welcher sich 14,000 Franzosen zu Gefangenen ergaben. Später hat er bei vielen andern Gelegenheiten seine Thätigkeit bewiesen, und zur Vertreibung der Franzosen aus Spanien kräftig mitgewirkt.


Zeitungsnachrichten.[]

[1808]

Spanien. [2]

Von den früheren Ereignissen ist aus den zu London öffentlich bekannt gewordenen Aktenstücken noch Folgendes nachzuholen: Am 4. Aug. erfüllte der Gen. Castannhjos zu Grenada ein Gelübde, welches er vor dem Treffen mit Gen. Düpont gethan hatte, nehmlich dem Patron der Stadt, dem heil. Ferdinand, (welcher Corduba, Sevilien und Murcia den Mauren wieder aberobert,) die Denkmale seines Sieges zu weihen. Die Zeremonie ward mit grossem Pomp vollzogen. Der General trat, von seinen Sekretären und seiner Ehrengarde begleitet, und den blossen Degen in der Hand, in die Kirche. "Wenn es je erlaubt seyn kann, heißt es in dem Bericht, in dem Tempel des Herrn Denkmale der Zwietracht und Zerstörung niederzulegen, so ist es bey einer Gelegenheit, wie die gegenwärtige, wenn die Trophäen einem gottlosen Feinde abgenommen wurden, der den Untergang des Hauses des Herrn geschworen hat." Die Prozession begab sich hernach in die königl. Kapelle, wo der Körper des ruhmwürdigen Eroberers (Ferdinands des Katholischen, der diese letzte Zuflucht der Mauren, durch Ximenez und durch den Gran Capitano wieder einnahm) im offenen Sarge ausgestellt war. Castannhjos opferte die Lorbeerkrone, womit seine Stirne geziert war, und die eroberten Adler und anderen Trophäen wurden in der Kapelle aufgestellt. Es war ein sonderbarer, die Insurgenten ausserordentlich begeisternder Zufall, daß die Armeekorps von Düpont, Vedel und Gobert gerade in den Tagen zur Kapitulazion genöthigt wurden, in die das Gedächtniß des grossen Sieges in den Navas (Ebenen) la Tolosa fiel, durch den das arabische Joch für immer gebrochen, und die vorher nur in den asturischen Berghölen geborgene vaterländische Freyheit dauernd gesichert wurde.


[1812]

London, den 9ten Juny. [3]

Der General Castannos wurde mit Ungeduld zu Korunna erwartet. Am 4ten May proklamirte er zu San Jago die neue Konstitution.


Quellen.[]

  1. Conversations-Lexicon oder encyclopädisches Handwörterbuch für gebildete Stände. Stuttgart bei A. F. Macklot. 1816.
  2. Wiener-Zeitung. Nro 91. Sonnabend, den 12. November 1808.
  3. Allgemeine deutsche Zeitung für Rußland. No. 157. Montag, den 1. July 1812.
Advertisement