FANDOM


Rehausen.Bearbeiten


Rehausen,[1] schwedischer Major. 1796 ernannte ihn der König von Schweden zu seinem Geschäftsträger bey der französischen Republik; das Direktorium weigerte sich aber ihn anzuerkennen, weil es vermuthete, daß diese Wahl von dem Petersburger Kabinet unter dem Fuß gegeben wäre. Herr von Stael that von Seiten seines Souverains dem französischen Minister der auswärtigen Angelegenheiten zu wissen, daß sein Hof in seiner Ernennung beharre; allein dieser neue Schritt blieb ohne Wirkung, die Direktoren erklärten, daß sie ebenfalls in ihrer Weigerung beharrten, befahlen zu gleicher Zeit dem Polizeyminister, bey dem Gesandten das Gesetz gegen die Ausländer in Anwendung zu bringen, und riefen ihren Minister in Schweden zurück, Im März 1797 begab sich Rehausen als schwedischer Geschäftsträger nach Lissabon.


Zeitungsnachrichten.Bearbeiten

[1812]

London, den 22sten September. [2]

Heute hat der Baron Rehausen, außerordentlicher Gesandter und bevollmächtigter Minister des Königs von Schweden, seine erste Audienz bei seiner Königl. Hoh. dem Prinzen Regenten gehabt, und sein Kreditiv übergeben.


Stockholm, den 13ten Oktober. [3]

Herr von Rehausen hat am 22sten September sein Beglaubigungsschreiben als ausserordentlicher Gesandte Sr. Schwedischen Majestät am brittischen Hofe zu London überreicht. Mr. Thornton befindet sich fortwährend in gleicher Eigenschaft von Seite Großbrittanniens hier.


Quellen.Bearbeiten

  1. Moderne Biographien, oder kurze Nachrichten von dem Leben und den Thaten der berühmtesten Menschen, von Karl Reichard. Leipzig, 1811. In Commission bey Peter Hammer.
  2. Rigasche Zeitung. Nr. 87. Freitag, den 25sten Oktober, 1812.
  3. Allgemeine deutsche Zeitung für Rußland. No. 281 Freytag, den 22. November/4. December 1812.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.