Hausvoigtei-Gericht.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


[1] Ist eine Deputation des Kammergerichts zur Instruirung und Entscheidung der Civilsachen, welche nicht 50 Rthlr. betragen, und der minderwichtigen Injuriensachen; imgleichen zur Untersuchung der Criminalfälle, welche unter die unmittelbare Gerichtsbarkeit des Kammergerichts gehören.


Quellen.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Handbuch über den Königlichen Preussischen Hof und Staat für das Jahr 1804. Berlin, bei Johann Friedrich Unger.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.