1ste Armee-Corps.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


[1] Das 1ste Armee-Corps:

Oberbefehlshaber der Marschall Davoust, Herzog von Auerstädt, Prinz von Eckmühl,

Chef des Generalstabes, der Brigade-General Romoeuf,

1te Infanterie-Division.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

die 1ste Infanterie-Division, Chef der Divisions-General, Graf Morand,

Brig.-Gen d'Alton.
Brig.-Gen. Bonhomy.
das 13te leichte Infanterie-Regiment 5 Bat.
das 17te Linien -- -- 5 --
das 30ste -- -- -- -- 5 --
das 2te Badensche -- -- 2 --
Zusammen 17 Bat.

2te Infanterie-Division.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

die 2te Infanterie-Division, Chef der Divisions-General, Graf Friant,

Brig.-Gen. Dufour.
das 15te leichte Infanterie-Regiment 5 Bat.
das 33ste Linien -- -- 5 --
das 48ste -- -- -- -- 5 --
das spanische Joseph Napoleon --
Zusammen 17 Bat.

3te Infanterie-Division.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

die dritte Infant.-Div., Chef der Div. Gen., Graf Gudin,

Brig.-Gen. Gerard.
Brig.-Gen Leclerce.
das 7te leichte Infanterie-Regiment 5 Bat.
das 12te Linien -- -- 5 --
das 21. -- -- -- 5 --
das 127ste -- -- -- 3 --
Zusammen 18 Bat.

4te Infanterie-Division.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

die 4te Infant.-Div., Chef der Div.-Gen. Dessaix,

Brig.-Gen. Baron Frederichs.
das 33ste leichte Infanterie-Regiment 3 Bat.
das 85ste Linien -- -- 5 --
das 108te -- -- -- 5 --
Zusammen 13 Bat.

5te Infanterie-Division.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

die 5te Infanterie-Division, Chef der Div.-Gen. Compans.

Brig.-Gen. Gujardot.
das 25ste Linien- Infanterie-Regiment 5 Bat.
das 57ste -- -- -- 5 --
das 61ste -- -- -- 5 --
das 111te -- -- -- 5 --
das Meklenb. Schwerin- und Strelizsche Inf. R. 3 --
Zusammen 23 Bat.

Leichte Kavallerie-Division.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Divisions-General Gerardin,

die 1ste leichte Kav.-Brig.
Brig.-Gen. Pajol.
das 2te Jäger-Regiment 4 Esq.
das 9te polnische Uhlanen- Regiment 4 --
die 2te leichte Kav.-Brig.
Brig.-Gen. Bordesoult.
das 1ste Jäger-Regiment, Oberst Medor 4 Esq.
das 3te -- -- Oberst St. Maur 4 --
Zusammen 8 Bat.


das 1ste Corps enthielt 88 Bataillon, davon 7 Bataillon Ausländer,
16 Esquadron.


Zeitungsnachrichten.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

[1812]

Stettin, den 10ten März. [2]

Am vergangenen Sonntag, den 8ten dieses, kam der Prinz von Eckmühl (Marschall Davoust) mit dem größten Theil seines Generalstabes von Hamburg hier an, und hat einstweilen sein Hauptquartier bey uns aufgeschlagen.


Warschau, den 18ten July. [3]

Man sagt, daß der Prinz von Eckmühl den General Bagration in den Gegenden von Bobruska umgangen habe; man weiß jedoch nicht, in welche Gegend sich Letzterer zurückzieht.


Warschau, vom 5ten August. [4]

Gestern hat sich die Nachricht verbreitet, daß der Prinz von Eckmühl in den letzten Tagen des vorigen Monats den Fürst Bagration zwischen Mohilew und Rochaczow am Dniepr geschlagen habe. Man fügt noch hinzu, daß der Kaiser Alexander, indem er dem Korps des Bagration zu Hülfe kommen wollte, und seinen linken Flügel bis Smolensk ausgedehnt, dadurch viel Kavallerie eingebüßt habe. Bagration hat etliche tausend Menschen und mehrere Kanonen verloren.


Quellen.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Der Krieg in Deutschland und Frankreich in den Jahren 1813 und 1814. Von Carl v. Plotho. Berlin, bei Carl Friedrich Amelang 1817.
  2. Allgemeine deutsche Zeitung für Rußland. No. 63. Mittewoch, den 13. März 1812.
  3. Allgemeine deutsche Zeitung für Rußland. No. 188. Dienstag, den 6/18. August 1812.
  4. Allgemeine deutsche Zeitung für Rußland. No. 194. Dienstag, den 13/25. August 1812.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.