Von Bastille bis Waterloo. Wiki
Advertisement

Der ehemalige Oesterreichische Kreis nach der Charte des Freyh: v Schmidtburg Weimar im Verlage des Geographis. Instituts. 1809.

Innviertel, ein Theil von Oesterreich, besteht aus demjenigen Stücke von Bayern, das 1779 an das Haus Oesterreich gekommen, von diesem im Wiener Frieden 1809 an den Rheinischen Bund abgetreten, 1810 mit dem Königreiche Baiern vereinigt, in dem Münchner Tractate vom 14. April 1816 aber wieder an Oestreich zurückgegeben worden ist.

Es enthält die Aemter Braunau, Schärdingen, Ried, Mattighofen, Wildshut und Friburg, ist 41 geographische Quadratmeilen groß, und faßte (1792) 125,549 Einwohner in sich. Es hat sehr ergiebigen Feldbau und beträchtliche Waldungen, und gehört als eigner Kreis zum Lande ob der Ens. Der Sitz des Kreisamts ist zu Ried. Die beiden Städte in demselben heißen Braunau und Schärdingen.


Quellen und Literatur.[]

  • Conversations-Lexicon oder encyclopädisches Handwörterbuch für gebildete Stände. Stuttgart bei A. F. Macklot. 1816.
Advertisement