Von Bastille bis Waterloo. Wiki
Advertisement

I. Die kaiserlichen Garden.


Alte Garde.[]

1. Die alte Garde befehligte der Marschall Lefebre, Herzog von Danzig:

1. die 1ste Division, der Divisions-General, Graf Dorsenne:

Brigade- General, Bar. Rouguet.
1) das 1ste Garde-Grenadier-Reg. comm. der Oberst, Baron Michel 2 Bat.
2) das 2te Garde-Grenadier-Reg. comm. der Oberst Tindel 2 --
3) das 3te Garde-Grenadier-Regiment 2 --
Brigade- General Dumousier.
4) Das 1ste Garde-Jäger-Reg. zu Fuß, comm. Brigade-General, Baron Groß 2 --
5) das 2te Garde-Jäger-Reg. zu Fuß, comm. Oberst, Baron Lanabere 2 --
Zusammen 10 Bat.

Junge Garde.[]

2. Die junge Garde befehligte der Marschall Mortier, Herzog von Treviso:

1. die 1ste Division der jungen Garde, der Divisions-General, Baron Curial:

Brigade- General Berthezene.
1) das 4te Voltigeur-Regim. comm. der Oberst Duvernet 2 Bat.
2) das 5te -- -- 2 --
3) das 6te -- -- 2 --
Brigade- General Sanusse.
4) das 4te Tirailleur-Reg., comm. der Oberst Baron Robert 2 --
5) das 5te Tirailleur-Regiment 2 --
6) das 6te -- -- 2 --
Zusammen 12 Bat.

2. die 2te Division der jungen Garde, der Divisions-General Dellaborde:

1) das 1ste Voltigeur-Reg., comm. der Oberst Baron Rossy 2 Bat.
2) das 1ste Tirailleur-Reg., comm. der Oberst, Baron Longchamps 2 --
3) das Reg. Garde-Jäger-Füsilier 2 --
4) das Reg. Garde-Grenadier-Füsilier 2 --
5) Reg. Garde-Flanquers 2 --
Zusammen 10 Bat.
Div.-Gen. Prinz Emil von Hessen-Darmstadt.
6) das Neufchateller Bataillon 1 Bat.
7) das Hessen-Darmstädtsche Leib-Garde-Reg. 2 --
8) das Hessen-Darmstädtsche Leib-Garde-Füsilier-Regiment 2 --
9) das Hessen-Darmstädtsche Infanterie-Reg. Erbgroßherzog 2 --
10) das Portugiesische Jäger-Reg. zu Pferde 3 Esq.
Zusammen 7 Bat., 3 Esq.

Garde-Kavallerie.[]

3. die Garde-Kavallerie commandirte der Marschall Bessieres, Herzog von Istrien,

der Divisions-General, Graf Walther:

Brigade-General Chastel.
1) das Regiment Grenadiere zu Pferde, Chef der Divisions-General, Graf Walther 4 Esq.
2) das Regiment Garde-Dragoner, Chef der Divisions-General, Graf St. Sulpice 4 --
Brig.-Gen. Guyot
3) das Reg. Garde -Jäger zu Pferde, Chef der Divisions-General, Lefebre Desnouettes 4 --
4) das 1ste Reg. Cheveaux legeres Lanciers 4 --
5) eine Esquadron Mamelucken, Chef der Brigade-General Lepie 1 --
Brig.-Gen. Baron Colbert.
6) das 2te Reg. Cheveaux legeres Lanciers 4 --
7) das 3te - - -- -- 4 --
8) zwei Esquad. Gensd'armerie-Eliten, Chef der Divisions-General Durosnel 2 --
Zusammen 27 Esq.

Garde-Artillerie.[]

4. die Garde-Artillerie der Brigade-General Sorbier:

120 Stück Geschütze,
eine Comp. Train-Equipage,
ein Bataillon Ouvriers de la Marine.



Zusammen 39 Bat., davon Franzosen 32 Bat., Ausländ. 7 Bat.
30 Esq., -- -- 27 Esq., -- -- 3 Esq.


Das Bat. Veliten-Garde des Prinzen Borghese 1 Bat.
die Compagnie Ehrengarde ½ Esq.
das Bat. Veliten-Garde, der Großherzogin v. Toskana 1 - -
die Compagnie Ehrengarde ½ - -
ein spanisches Pionnier-Bataillon 1 - -
das 7te Cheveaux legeres Regiment 4 - -
5 Esq. 3 Bat.


Quellen und Literatur.[]

  • Der Krieg in Deutschland und Frankreich in den Jahren 1813 und 1814. Von Carl v. Plotho. Berlin, bei Carl Friedrich Amelang 1817.
Advertisement