Fandom


Zeitungsnachrichten.Bearbeiten

[1811]

Neapel, den 15ten December.

Während der Aetna seine Verwüstung über einen Theil von Sicilien verbreitete, verzehrte eine, vom Zufall oder von Uebelgesinnten veranlaßte, Feuersbrunst die prächtige Domkirche zu Monreale, unweit Palermo.

Am 11ten, um 11 Uhr des Morgens, ergriff das Feuer dieses Gebäude, und erst nachher konnte man den Flammen Einhalt thun. Dieser Tempel, dessen Bau eine berühmte Epoche in der Geschichte Siciliens ausmacht, und dessen Größe, die Schönheit seiner Architektur und die unzähligen Gemälde von Mosaik, womit er bereichert war, denselben zu einem der schönsten Monumente dieser Insel machten, ward größtentheils ein Raub der Flammen. Unter den größten Verlust, der durch diesen Brand veranlaßt worden, muß man den Verlust der Grabmäler, obgleich von Porphyr, konnten dem Stoß der ungeheuren Balken, unter welchen sie begraben wurden, nicht widerstehen. Der Leichnam Wilhelms I. ward fast unversehrt gefunden, in einen Purpurmantel gehüllt.


Quellen und Literatur.Bearbeiten

  • Allgemeine deutsche Zeitung für Rußland. No. 8. Dienstag, den 9. Januar 1812.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.