Von Bastille bis Waterloo. Wiki
Advertisement

Leuwarden.[]

[1]
Leuwarden, Leeuwarden, Hauptstadt in Frießland, am Flusse Ee. Sie ist groß, wohlgebaut und nach alter Art befestigt. Man findet da der Stände von Frießland Zeughaus, das erst seit 1715 neuerbaute Rathhaus, den Prinzenhof, oder den Palast, den der Erbstatthalter der Provinz bewohnte, die große Kirche mit den Grabmälern der Prinzen von Oranien, welche die Erbstatthalterschaft hatten. Die Wälle und Canäle sind anmuthig mit Linden besetzt. Nach Dockum, ingleichen nach Franecker und Harlingen, gehen zu Beförderung der Handlung von hier aus große Kanäle. Die Zahl der Einwohner betrug 15,525, nach der Zählung im J. 1796. Sie hat durch die Revolution wenig gelitten.


De Noorder Plantaadje.


Quellen.[]

  1. Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor der Geschichte und Geographie zu Würzburg. Nürnberg, bey Ernst Christoph Grattenauer 1806.
Advertisement