Fandom


Lichtenau.Bearbeiten

[1]
Lichtenau, kleine Stadt, mit 200 Bürgern, Amt und Schloß diesseits des Rheins, in der Ortenau, dem Landgrafen von Hessendarmstadt gehörig, welcher im J. 1802 dieses Amt gegen anderweitige Entschädigung an Kurbaden abtrat. Die Aemter Lichtenau und Willstett, oder die Ueberbleibsel der Grafschaft Hanau-Lichtenberg auf der rechten Rheinseite, welche an Baden abgetreten wurden, enthalten auf 4½ Quadratmeilen 13,150 Einwohner, die Einkünfte schäzt man auf 50,000 Gulden. Das jezt zum Oberamte Bischofsheim geschlagene Amt Lichtenau hat 6,749 Einwohner.


Quellen.Bearbeiten

  1. Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor der Geschichte und Geographie zu Würzburg. Nürnberg, bey Ernst Christoph Grattenauer 1806.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.