Fandom


Malmedy, ehemalige Benedictinerabtei im westphälischen Kreise, welche mit Stablo einen gemeinschaftlichen Abt hatte, der des heiligen römischen Reichs Fürst und Graf von Logne war. Im lüneviller Frieden kamen die Besitzungen der Abtei an Frankreich, und die Stadt Malmedy mit ihren 4300 Einwohnern, welche Tuch- Leder- und Seidenfabriken haben, wurde der Hauptort eines Arrondissements im Departement der Ourthe.


Quellen und Literatur.Bearbeiten

  • Conversations-Lexicon oder encyclopädisches Handwörterbuch für gebildete Stände. Stuttgart bei A. F. Macklot. 1816.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.