Morawa, March, ansehnlicher Fluß, welcher in Mähren an den Gränzen der Grafschaft Glaz entspringt, an Olmütz vorbey und mitten durch Mähren fließt, dann die Gränze zwischen Oesterreich und Ungarn bildet, und bey Theben in die Donau fällt. Seit 1785 hat eine privilegirte Gesellschaft angefangen, diesen Fluß schiffbar zu machen; der Versuch ist aber nicht ausgeführt worden.


Quellen und Literatur.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor der Geschichte und Geographie zu Würzburg. Nürnberg, bey Ernst Christoph Grattenauer 1806.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.