Von Bastille bis Waterloo. Wiki
Advertisement

Nordsee.[]


Nordsee oder deutsches Meer, auch norwegisches Meer,[1] befindet sich zwischen Großbritannien, Holland, Deutschland, Norwegen und Dänemark. Den Namen Nordsee hat es wegen seiner nördlichen Lage gegen Deutschland und Holland erhalten. Der Flächeninhalt diese Meers wird auf 10,000 Quadratmeilen geschätzt. Sein Wasser hat die Eigenschaft, daß es salziger ist als das der Ostsee, und daß man daselbst häufiger als in andern Meeren des Nachts jenen Glanz bemerkt, über dessen Ursache der Artikel: Mollusken nachzusehen ist. Die Ebbe und Fluth dieses Meers zeigt sich am stärksten an den Küsten von Holland und England, welches daher rührt, daß das Wasser daselbst durch den Canal zwischen England und Frankreich eingeengt wird. Diese Ebbe und Fluth ist sogar auf der Themse bis weit hinein in das Land sichtbar.


Quellen.[]

  1. Conversations-Lexicon oder encyclopädisches Handwörterbuch für gebildete Stände. Stuttgart bei A. F. Macklot. 1816.
Advertisement