Fandom


Schlacht bei Bautzen.Bearbeiten

PlanSchlachtBautzen

Schlacht von Bautzen den 20sten und 21sten Juni 1813.Bearbeiten

PlanSchlachtBautzen1813 VA

Plan von der Schlacht von Bautzen.


Erklärung der Plane.Bearbeiten

Pl. XVIII. Schlacht von Bautzen den 20sten und 21sten Juni 1813.

Den 20sten Juni.

a. a. Aufstellung der Avantgarde unter General von Milodarowitsch.
b. b. Desgleichen unter dem General von Kleist.
c. c. Austellung der Artillerie als des Abends um 5 Uhr die französische Armee die Spree forciren wollte.

Den 21sten Juni.

d. d. General von Miloradowitsch und Prinz von Würtemberg.
e. e. Linker Flügel der Armee.
f. f. Die russischen Garden zu Fuß.
g. g. Die russische Cavallerie.
h. h. Corps von York.
i. i. Corps von Kleist.
k. k. Corps von Blücher.
l. l. Corps von Barclay de Tolly.
m. m. Dessen Avantgarde unter General Tschaplitz.
n. n. Angriff der französischen Armee auf den linken Flügel der combinirten Armee, um 8 Uhr; war um 10 Uhr völlig zurückgewiesen.
o. o. Angriff der französischen Armee auf das Corps von Barclay um 9 Uhr, worauf sich solches um 10 Uhr der Uebermacht weichend, durch Preititz zurückzog, welches der Feind nahm.
p. p. Angriff und Wegnahme von Preitiz durch die preußischen Garden und das Colbergische Regiment.
q. q. Angriffe der Generale von Kleist und von Röder um die Wegnahme von Preititz zu erleichtern.
r. r. Französischer Angriff auf das Corps von Blücher um 1 Uhr.
s. s. Aufstellung des Generals von Kleist, zu Deckung des Rückzuges.
R. Napoleons Reserve-Quarrés.


Quellen un Literatur.Bearbeiten

  • Erinnerungsbuch für Alle, welche in den Jahren 1813, 1814, 1815 Theil genommen haben an dem heiligen Kampf um Selbstständigkeit und Freiheit. Halle und Berlin, In den Buchhandlungen des Hallischen Waysenhauses. 1817.
  • Die Lehre vom Krieg. Von dem Generalmajor Freiherrn von Valentini. Berlin, 1821, im Verlage bei J. W. Boicke.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.