Von Bastille bis Waterloo. Wiki
Advertisement

Zeitungsnachrichten.[]

[1812]

Oerebro, den 13ten April. [1]

Se. Majestät, der König, sind hier vorgestern um 6 Uhr des Abends, Ihre Majestät, die Königin, um 8 Uhr, und Se. Königl. Hoheiten, der Kronprinz und der Herzog von Südermannland, um 9 Uhr eingetroffen.

Heute ließen Se. Majestät den Reichstag durch den Reichsherold proklamiren. Hernach geruhten Se. Majestät zum Landmarschall zu ernennen: den Staatssekretär, Oberpostdirektor xc, Lagerbring, und zum Sprecher des Priesterstandes den Erzbischof Lindblom, und zum Vicesprecher den Bischof Rosenstein.


Oerebro, den 18ten April.

Gestern empfingen Se. Majestät die Deputirten des Bürger- und Bauernstandes. Die des Bürgerstandes hatten zuerst Audienz. Se. Majestät ernannten den Herrn Schwan, Direktor der ostindischen Kompagnie, Ritter des Nordsternordens, zum Sprecher dieses Standes, und Herrn Sandberg, Lagmann und Rathmann zu Stockholm, zum Vicesprecher.

Hernach wurden die Deputirten des Bauernstandes Sr. Majestät vorgestellt. Höchstdieselben ernannten Lars Olafsson, Ritter des Wasaordens, zum Sprecher des Bauernstandes, was er schon zweymal gewesen, und Jon Jonsson zum Vicesprecher.

Gestern huldigten die vier Stände der königlichen Familie durch eine große Deputation. Se. Königl. Hoheit, der Kronprinz, antwortete in schwedischer Sprache auf die Anrede des Sprechers des Bauernstandes.


Oerebro, den 29sten May.

Man sagt, daß der Reichstag wohl nach bis im August zusammen bleiben dürfte. Man beschäftigt sich mit einem Gesetze zur Einschränkung der Pressfreyheit; aus mit der Errichtung eines Invalidenhospitals nach dem Muster des Pariser, wozu, nach dem gemachten Vorschlage, 25,000 Thaler jährlich ausgesetzt werden sollen. Die Stände haben den Etat für den Kronprinzen auf 100,000 Rthlr. Banko, und für den Prinzen Oskar jährlich auf 24,000 bestimmt.


Kopenhagen, den 24sten July. [2]

Der Reichstag zu Oerebro wird am 25sten dieses beendigt.


Kopenhagen, den 1sten August. [3]

Nachrichten aus Schweden zufolge, wird der Reichstag erst am 10ten dieses geschlossen werden.


Vermischte Nachrichten. [4]

Mit gespannter Erwartung sah man in Schweden den letzten Verhandlungen des Reichstages, besonders in Rücksicht der auswärtigen Verhältnisse, entgegen. Wie sehr man bis jetzt suchte, sie geheim zu halten, bewiesen die überaus strengen Verordnungen in Rücksicht der Zulassung der Fremden, welche dieses Land beynahe ganz von dem übrigen Europa ausschlossen. Wie es heißt sollen jedoch die Häfen den Schiffen aller Nationen eröffnet worden seyn, ungeachtet dies dem Vertrag mit Frankreich widerstreitet.


Kopenhagen, den 25sten August.

Am 17ten dieses sind die Sitzungen des Reichstags zu Oerebro beendigt worden.


Quellen.[]

  1. Allgemeine deutsche Zeitung für Rußland. No. 107. Freytag, den 3. May 1812.
  2. Allgemeine deutsche Zeitung für Rußland. No. 188. Dienstag, den 6/18. August 1812.
  3. Allgemeine deutsche Zeitung für Rußland. No. 192. Sonnabend, den 10/22. August 1812.
  4. Allgemeine deutsche Zeitung für Rußland. No. 209. Freytag, den 30. August /11. September 1812.
Advertisement