Schandau.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SLUB Dresden.


[1]
Schandau, Städtchen an der Elbe nicht weit von den böhmischen Gränzen, im meißnischen Kreise, 1 Meile oberhalb Königstein, unter das Amt Hohenstein gehörig. Es hat 148 Häuser und 898 Einwohn., welche ihren Holzhandel bis nach Magdeburg führen. Auch aus den kurfürstl. Waldungen wird viel Holz nach Dresden geflößt. In der Gegend ist starker Lachsfang, und gute Bausteine, welche auf der Elbe verführt werden.


Quellen.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor der Geschichte zu Landshut. Landshut, bei Philipp Krüll, Universitätsbuchhändler. 1811.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.