FANDOM


Schleisheim, königl. Lustschloß, anderthalbe Meilen von München, hat prächtige Gebäude, eine kurfürstl. Stuterey, einen Thiergarten, eine 970 Schritte lang mit Linden besezte Mailbahn, und an deren Ende das artige Gebäude Lustheim. Man findet hier noch eine Schweizerey, Baumschule, nebst mehreren andern Anlagen.


Lustheim, leerstehendes kurfürstliches Lustschloß, in Baiern, Rentamt München, Gericht Dachau.


Quellen und Literatur.Bearbeiten

  • Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor der Geschichte zu Landshut. Landshut, bei Philipp Krüll, Universitätsbuchhändler. 1811.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.