Fandom


Tagliamento, Taiamento, Fluß, in Friaul, der am Berge Mauro, in den Julischen Alpen, an der Gränze von Deutschland entspringt, durch das Venetianische fließt, und sich in das Adriatische Meer ergießt. Es fallen 20 Bäche und kleine Flüsse in denselben, worunter die Fella am beträchtlichsten ist, die von den beyden Orten Ponteba herkommt und zwischen Amaro und Portis sich mit dem Tagliamento vereinigt.

Von diesem Fluß hat seit 1806 das Departement des Tagliamento in Italien. Königr. den Namen erhalten, welches die ehemal. Venetianische Provinz Treviso, mit der Hauptstadt Treviso begreift. Es hatte im J. 1807 auf 126 QM. 311084 Einwohner.


Quellen und Literatur.Bearbeiten

  • Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor der Geschichte zu Landshut. Landshut, bei Philipp Krüll, Universitätsbuchhändler. 1811.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.