Tortosa.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Tortosa,[1] Stadt in Catalonien, am linken Ufer des Flusses Ebro. Die alte und neue Stadt liegt gegen einander, und sind beyde mit Mauern und Wällen umgeben. Es liegt auch dabey ein altes festes Schloß, der Sitz des Commandanten, auf einer Höhe. Der Bischof steht unter Tarragona. Die Stadt hat 4 Thore, 6 Plätze, 5 Pfarrkirchen, 9 Klöster, eine sehr schöne und fruchtbare Gegend, welche vorzüglich viel Süßholz liefert, den äusserst fischreichen Fluß zur Seite, 107000 Einwohner und einen nicht unbedeutenden Seehandel. Man findet noch Ueberbleibsel von der alten Stadt Dertosa.


Quellen.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor der Geschichte zu Landshut. Landshut, bei Philipp Krüll, Universitätsbuchhändler. 1811.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.