Treffen von Belchite.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belchite [Beltschite] südlich von Zaragoza: 12'000 Franzosen unter Süchet schlagen 30'000 Spanier unter Blake, den 17. Juny 1809. Das zufällige Auffliegen einiger Granaten bringt ein spanisches Regiment, welches eben aufmarschirt, in Verwirrung; diese theilt sich der ganzen spanischen Armee mit, sie zerstreut sich sogleich in der regellosesten Flucht, und verliert durch die Verfolgung der Franzosen 3000 T. V., 3000 G., 36 Kanonen; die Franzosen haben kaum 100 T. V.


Bericht des Generals Blake über seine Niederlage bei Belchite.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ueber die Action bei Belchite, unweit Saragossa, wo General Suchet am 18ten Junius die Spanischen Insurgenten schlug, enthält eine außerordentliche Zeitung von Sevilla vom 3ten Julius, folgende merkwürdige Geständnisse des Generals Blake:

"In meinem Bericht vom 17ten Jun. schilderte ich Ewr. Excellenz unser Lage und gab meine Zuversichtliche Hoffnung zu erkennen, daß ich im Fall eines Angriffs im Stande seyn würde, den Feind zu schlagen. Es konnte uns Unglück treffen; allein ich konnte nicht erwarten, das meine Truppen, ohne zu fechten, die Flucht ergreifen und eine Position verlassen würden, in welcher sie von der feindlichen Cavallerie oder von solchen widrigen Umständen nichts zu fürchten hatten, wodurch Truppen bisweilen in ein panisches Schrecken versezt werden.
(Nun folgt eine Beschreibung der Position, alsdann heißt es weiter: )
So waren die Truppen gestellt, und sie versprachen mit wiederholt, ihre Pflicht zu thun. Eine feindliche Colonne rückte mit 2 Kanonen vor. Unsre Artillerie erwiederte das Feuer, als ein Regiment durch eine feindliche Granate, wie angegeben wird, in Verwirrung gerieth und in der größten Unordnung floh, ohne einen Schuß zu thun. Ein zweites, ein drittes Regiment folgten; alle flohen, ohne einen Schuß gethan zu haben. In wenigen Minuten, war die ganze Position verlassen Einige Corps flohen wahrscheinlich aus keinem andern Grunde, als weil sie nicht im Stande waren, in der Confusion und da sie fliehenden Truppen sie drängten, ihre Stellung zu behaupten.
So wurden wir Generals und Officiers allein gelassen, ohne eine Corps sammeln zu können, welches sich zu widersetzen im Stande gewesen wäre, und ich hatte den tiefen Kummer zu sehen, wie so eine Armee aus einander lief, alle Bagage im Stich ließ und Waffen und selbst die Kleider wegwarf -- und das vor einem einzigen feindlichen Corps. Es fehlte den Truppe weder an Pulver und Bley, noch an Proviant, und ich hatte alles in Stand gesezt, um, wenn nicht den Sieg zu erhalten, doch die Reputation unsern Waffen zu behaupten.
Solche Zerstreuungen und Debandagen sind leider zu häufig bei unsern Armeen. Es ist hier nicht der Ort, auf die Ursachen davon zu kommen; aber ich muß anführen, daß wenige Leute, die ein böses Beispiel geben, im Stande sind, eine Armee muthlos zu machen, und zwar ohne Wissen des Generals, der selten die Conversationen solcher Leute hört, die furchtsam und unwissend, und eben deswegen vorsichtig und zurückhaltend sind. Ueberträfe nicht die Liebe zu meinem Vaterlande alle andere Rücksichten, so könnte ich mich bei dem Gedanken beruhigen, daß selbst diese Armee gesteht, daß ich als General und Soldat nichts unterließ, um sie auf die Bahn der Ehre zu führen. Die falsche Angabe, welche die Leute verbreitet haben, um ihre unerhörte Feigheit zu entschuldigen, nemlich daß die Franzosen eine Verstärkung von 15000 Mann erhalten gehabt, zeigt, daß sie flohen, ohne zu wissen, auf wen sie die Schande werfen sollen.
Gott erhalte Ewr. Excellenz viele Jahre!
Xuta, den 22sten Junius.
(Unterz.) Joaquin Blake.


Die Junta zu Sevilla erließ bei dieser lamentablen Gelegenheit eine Addresse, worin es unter andern hieß:

Andalusier, Castilianer, Valencianer, Saragossaner xc. kommt nach diesem Schlachtfelde, kommt und richtet die Urheber dieser beispiellosen Flucht! Ueberall wo man sie findet, soll sie die Strafe und Rache der Regierung treffen.

Quellen und Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Politisches Journal nebst Anzeige von gelehrten und andern Sachen. Hamburg in der Hoffmannschen Buchhandlung. Jahrgang 1809.
  • Lehrbuch der Militär-Geographie von Europa, eine Grundlage bei dem Unterricht in deutschen Kriegsschulen, von A. G. Hahnzog, Divisionsprediger und Lehrer an der Kriegsschule in Magdeburg. Magdeburg, bei Ferdinand Rubach 1823.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.