FANDOM


CostumeChevaliers240

Chevalier.

Königlich Holländische Orden wurde 1807 vom König Louis in Holland durch die Vereinigung der etwas früher gestifteten Orden du Merite und de l'Union errichtet. Er besteht aus 30 Großkreuzen, 50 Commandeurs und 400 Rittern, welche aus den Ministern, Staatsräthen, Officieren, Gelehrten und Kaufleuten erwählt sind. Das Weiß emaillirte achteckige Ordenskreuz wird an einem himmelblauen Bande getragen. In der Mitte des Kreuzes ist auf blauem Grunde das Bildniß des Königs mit der goldenen Innschrift: Louis Napoleon I. König von Holland und auf der Gegenseite die Devise: doe wel en rie niet om. (thue Recht und scheue niemand), nebst einem goldenen auf Wellen einherschreitenden Löwen. Auf dem Bande sind die Pfeile der Union und zwischen denselben die Worte gestickt: Eendragt maakt Magt.


Quellen und Literatur.Bearbeiten

  • Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor der Geschichte zu Landshut. Landshut, bei Philipp Krüll, Universitätsbuchhändler. 1811.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.